Kellerausbau

Vor allem alte Häuser leider unter feuchten Keller. Diese bringen nicht nur muffigen Geruch mit sich, sondern stellen auch eine Gefahr für die Bausubstanz des ganzen Gebäudes dar.

Dabei sind auch die Arbeiten und Maßnahmen außerhalb des Kellers besonders wichtig. Zu Zeiten der Erbauung älterer Keller war die heute übliche Abdichtungstechnik unbekannt. Bei freistehenden Altbauten wird oft die Abdichtung von außen empfohlen.

Hierzu müssen Mauern von außen freigelegt werden, von alten Beschichtungen befreit und dann mit einer Bitumen Emulsion versehen werden. Dämmt man zusätzlich die Wände (mit Hartschaumplatten) ab, so erzielt man ein effektiveren Schutz gegen den Niederschlag von Tauwasser.